Österreichisches Bier als Trappistenbier Nivard Brauerei Stift Engelzell Logo

Nivard

Nivard ist eines der neueren Trappistenbiere aus Österreich und lebt von der traditionellen Braukunst der Klöster

Dieses leicht türbe ungefilterte dunkelgoldene Trappistenbier aus Österreich, duftet verlockend blumig, fruchtig nach Banane und unwiderstehlich nach frischem Brot. Im Antrunk überraschend bitter ist es dann erfrischend kühl. Der zweite Schluck ist leicht herb und bleibt dann mild, während es im Abgang süffig von Karamell, leicht fruchtig in eine trockene Bitterkeit übergeht. Dieses Spezialbier wird aus den Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe von Zisterziensermönchen im Kloster gebraut. Namensgeber für das Bier ist der Pater Nivard Volkmer, für den das Gute aus der Stille, aus dem Schweigen kommt. Dieses Vollbier wird bei 6-8°C aus einem brauchigen Bierglas genossen.

Alkohol: 5,5%   Herkunft: Österreich